Seite wählen
Für Ihr Land ist momentan keine eigene Hotline geplant




Eine etwas andere Deutung von Udo Freiherr de Rath.

Woran denkst du, wenn du das Wort Steuern hörst?

Ich bin mir sicher, du denkst sofort an das Finanzamt, die Steuererklärung, Steuerflucht, Steuerparadiese, Mehrwertsteuer, Alkoholsteuer, Mineralölsteuer und eine unüberschaubare Menge anderer Steuern, oder?

Das geschieht ganz automatisch, weil wir alle so geprägt wurden, ja uns allen hat man eingebläut genau diese Wort- und Gedankenketten wahrzunehmen. Kaum einer denkt etwas anderes, wenn er den Klang „Steuern“ hört, obwohl „Steuern“ eine Ableitung von „steuern“ ist. Ein Auto steuern, ein Boot steuern, ein Fuhrwerk steuern, einen Kurs steuern, ein Raumschiff steuern.

Wie ist der Zusammenhang von Steuern und steuern zu verstehen? Ich verstehe das so:

Der erste soziopathische Mörder, der in steinzeitlicher Vergangenheit lebte und einen Mitmenschen tötete, weil er eine Grenze seines abgesteckten Erdbodens übertrat, regierte infolge einer absichtlichen Wiederholung einer solchen Tat über eine ganze Sippschaft von Menschen. Ein Clan von rund 50 Personen vielleicht. Er musste die Tat wiederholen, weil es sonst nicht ernst genommen wurde und um die Angst der Familienmitglieder zu stabilisieren.

Er regierte also. Er steuerte das Verhalten seiner Großfamilie, in der er aufgewachsen war durch die Angst, die er bei jeder Gelegenheit in allen anderen wieder hervorholte. Er diktierte, was jeder andere in seinem Stammesgebiet zu tun und zu lassen hatte.

Er hatte dem Stamm etwas beigesteuert, was bis zu diesem ersten Morden, das nicht dem reinen Überleben diente, in der Menschheit nicht existierte. Er hatte die Schizophrenie des Herrschens und Dienens erschaffen. Seit diesem Tag in grauer bis schwarzer Vorzeit nahmen und nehmen sich auch heute noch sehr viele ein Beispiel daran, sodass eine gespaltene, schizophrene Gesellschaft entstand.

Waffen waren ursprünglich dazu entwickelt worden, um die Fressfeinde der Menschheit zu jagen. Jetzt aber existieren keinerlei Fressfeinde und andere Gefahren der Menschheit mehr, die mit Waffen erlegt werden müssten. Aber dennoch werden auch heute noch auf der ganzen Welt immer weiter Waffen produziert und weiterentwickelt.

Damals hatte jeder beherrschte Stammesbruder und Schwester einen Tribut an den Mörder zu zahlen. Er ging nicht länger auf die Jagd und lebte davon, was die Beherrschten ihm beisteuern konnten. Und da sind sie, die ersten Steuern dieses Planeten. Rechnen wir der Einfachheit halber mal mit 10% Abgaben, dann hatte jeder andere Stammesangehörige 90% zum Leben, der soziopathische Steuermann jedoch 500%, bei 50 Stammesangehörigen. Das hat sich in Deutschland sehr verändert. Heute bleibt den Erwerbstätigen von jedem erwirtschafteten Euro nur noch 40 Cent.

Neue Rechnung!

BruttoInlandsProdukt 2021 in Deutschland ~ 3,6 Billionen € (3,6 BIOn) Erwirtschaftet von 45,4 Millionen Erwerbstätiger Menschen in Deutschland






Politiker & andere Staatsdiener:

Bundesregierung 27 Personen

Bundestag 736 Personen

Landtag 1876 Personen

Staatsbeamte beinahe 2 Millionen Personen








Insgesamt sind die Politiker und deren Beamte annähernd 2 Millionen Menschen, ohne die Steuern zahlenden Angestellten im Öffentlichen Dienst, die etwa 3 Millionen Menschen sind.

Das Verhältnis 1:20 (gerundet) bedeutet, dass die (vereinfacht) 40 Millionen Erwerbstätigen gerade mal über ein Zwanzigstel (0,18 BIOn) des BIP verfügen können und rund 2 Millionen Staatsdiener 95% (3,42 BIOn) zur Verfügung haben.

Steuern mussten bezahlt werden, damit die Steuermänner und -Frauen, die sich im Laufe der Zeit vermehrten, bewaffnete Leibgarden heranziehen und finanzieren konnten. Diese bewaffneten Vize- Könige und Möchtegernfürsten (männliche und weibliche) mordeten, plünderten und vergewaltigten dann in nachgeäffter Manier ebenso in der großen Mehrheit der Volksstämme herum.

Glaubst du, dass es heute, nach 100.000 Jahren Kultur, Kulthandlungen und Unterwerfungsritualen anders ist?

Pustekuchen... (Das kennst du doch, ein Kuchen der sofort verschwindet, nachdem dir die Puste ausgegangen ist)

Heute, im Jahre 2022, sind die Mordmethoden nur andere. Besser verborgen. Klar gibt es immer noch Schlachtfelder, auf denen die Waffen klingen, aber die meisten Toten dieser Welt werden durch Armut verursacht, absichtlicher Nahrungsmangel, absichtlicher Wassermangel, absichtlicher Medikamentenmangel, absichtlicher Bildungsmangel, absichtlicher Freiheitsmangel u.s.w.

Wir globale demokratische Völkergemeinschaft zahlen Steuern und die Ab-Kanzler diverser Minderheiten steuern die Mehrheit von uns Weltbewohnern in den Abgrund. Die Minderheit, die am Steuer auf dem Raumschiff Erde sitzt, hat sich auf Kosten der Mehrheit mit hoch technologisierten Fallschirmen ausgestattet, mit „Rettungsschirmen“ vielfältigster Arten, wie sie das selbst so schön nannten. An dem Rettungsschirm für Griechenland z.B. hing nicht ganz Griechenland, sondern allenfalls 1000 bis 2000 Akademiker, Aktionäre, Bankster, Politiker und Priester.

Die Schizophrenie existiert ganz real und akut. Wir Menschheit sind gespalten in die Minderheit die das Raumschiff Erde steuert und die Mehrheit die von Angst gesteuert mit ihren Steuern diesen soziopathischen Zustand finanziert und unbewusst auch noch am Leben erhält. Aber...

Wie auch ich, bist du in der Lage, die Urängste aus den Tiefen des menschlichen Unterbewusstseins durch dich hindurch und aus dir hinaus vibrieren zu lassen, ohne dass diese zittrige Energie in das Verhalten der Unterwerfung oder Gewalttätigkeit umgesetzt wird. Genau das ist von Nöten, auch von dir, auch in der nächsten Konflikt-Situation und für immer.

Mir ist es 1982 gelungen, das Steuer an mich zu reißen und der Freiheit lieber mein Leben zu geben, als ein anderes zu nehmen. Und so bin ich seitdem frei davon durch Angst beherrscht zu sein und als aggressiver Reaktionär zu leben. Seitdem bin ich klarer im Kopf, liebender im Herzen und selbstbeherrschter im Bauch.

September 2022



Zuhörer

Udo

Beruf: Therapeut

Beschreibung

Udo de Rath, geboren 1955 in Krefeld / Nordrhein-Westfalen, ist seit 1975 ein Deutscher Blues-, Pop- & Rockmusiker. Er hat an der „Europäischen Akademie für bio-psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung“ seine Weiterbildung in Integrativer Musiktherapie gemeistert. Sein Fachbuch „Rhythmik-Therapie“ wurde von Prof. Dr. Gerald Hüther und Prof. Dr. mult. Hilarion G. Petzold 2015 sehr begrüßt.

Status:

Abwesend (nicht verfügbar)

Gabriele

Beruf: Personalrätin

Beschreibung

Tätig in einer großen Verwaltung (Ausbildung u. a. als Kauffrau für Bürokommunikation, Dipl. Kosmetikerin und Masseurin, Lebensberatung und psychosomatisches Coaching). Lebenserfahrung, was hat mich geprägt: Seit 2012 Personalrätin (Vertrauensperson für Kolleg*innen, Hilfe zur Neuorientierung, BEM-Verfahren u. a.) Durch persönliche Schicksalsschläge (20 Jahre alleinerziehend, mehrere suchtkranke in der Familie, Tod eines Kindes) habe ich selbst erlebt, wie wichtig es ist jemanden zum Reden zu haben. Freunde bezeichnen mich als „Stehauf-Frauchen“, weil aufzugeben für mich keine Option ist. Die Arbeit mit Menschen liegt mir sehr am Herzen, deswegen habe ich mich mit auribus verbunden. 

Status:

Abwesend (nicht verfügbar)

Frank

Beruf: Unternehmer, Gründer von auribus

Beschreibung

Unser Ziel ist es, für möglichst viele Leute für alle Situationen im Leben ein guter Zuhörer und Gesprächspartner zu sein.

Status:

Abwesend (nicht verfügbar)

Mehr zum Thema

Fragen zum Thema

Darf ich anonym bleiben?

Das bleibt ganz dir überlassen.

Zur FAQ

Kann ich mir alles von der Seele reden?

Ganz gleich ob Probleme in der Partnerschaft, bei der Erziehung, Trennung, Trauer, Geldsorgen, Existenzangst, Verlustangst, Beziehungsprobleme, Lebenskrise, Krankheit, du darfst dir alles frei von der Seele reden, deine Geschichte erzählen. Wir hören zu.

Zur FAQ

Werden die Gespräche aufgezeichnet?

Die Gespräche werden nicht aufgezeichnet. Alles was gesprochen wird bleibt vertraulich.

Zur FAQ

Wird meine Telefonnummer übermittelt?

Das liegt an deinen Telefoneinstellungen, wenn Du möchtest kannst du deine Nummer unterdrücken.

Zur FAQ